h1

Datensicherung für Mac OS X

19. September 2007

Ein brauchbares Backup hat mehrere Aspekte:

  • Zum einen soll es natürlich zuverlässig sein und möglichst alle Daten beinhalten.
  • Komfort ist wichtig – sonst wird es nicht gemacht.
  • Von jeder Datei sollen mehrere Versionen aufbewahrt werden.
  • Wie groß muss der Datenträger sein? Kann ich den Datenträger mit den Backup-Files wegsperren?
  • Nicht zu vergessen: Wie lange dauert es, um einzelne Dateien aufzufinden oder das gesamte System wieder zurück zu sichern?

Um all diese Aspekte unter einen Hut zu bringen verwende ich zwei voneinander unabhängige Methoden:

  1. Täglich eine Sicherung mit Rsync auf eine externe 320 GB Platte. Diese bleibt am iMac angesteckt – wird nach dem Backup aber ausgeworfen und abgeschalten. Rsync kopiert nur jene Dateien, die seit der letzten Sicherung verändert oder neu angelegt wurden. Für Dateien, die gleich geblieben sind, legt es stattdessen einen Hardlink an. So kann ich auf die 320 GB-Platte locker 7 Generationen meines vollständigen Homedirectorys ablegen.
  2. Monatlich und vor kritischen Systemwartungstätigkeiten eine Komplettsicherung der gesamten Macintosh HD auf eine externe 250 GB Firewire Platte – diese wird dann in einem Tresor verwahrt. Sollte sich mein iMac verabschieden, kann ich diese Platte an irgendeinen Mac anstecken, von dieser externen Backupplatte starten und sofort weiterarbeiten. Alle meine Anwendungen und Daten sind dann schon bereit. Da dieses Backup aber ev. veraltet ist, muss ich ggf. noch von der externen, mit Rsync täglich aktualisierten Platte das Homedir rüberziehen.

Zu den technischen Details dieser zwei Sicherungsmethoden in späteren Beirägen.

https://lanti.wordpress.com/2007/09/20/komplettsicherung-der-imac-systemplatte/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: